Symbole: der Adventskranz

AdventskranzIn unserem Leben sind wir ständig umgeben von Symbolen und Zeichen, deren Bedeutung uns oft verborgen bleibt. Überfüttert mit einer Flut von visuellen Reizen sehen wir den “Wald vor lauter Bäumen” nicht… lesen Sie hier mehr zur tiefen Symbolik des Adventskranzes – und kaufen (oder binden) Sie ihn mit “anderen Augen”:

Der Adventskranz erinnert an ein Mandala. Ein Mandala ist ein Symbol für Ganzheit, in der sich Gegensätze vereinigen. In diesem Fall Kreis und Quadrat – rund und eckig: Der Kreis drückt die himmlische Ganzheit ohne Anfang und Ende aus, das Quadrat die irdische, gekennzeichnet durch die VIER.

Das Adventskranz-Mandala vereinigt das Endliche und das Unendliche, das Zeitliche und das Ewige und ist somit Abbild einer Ganzheit, die alles umgreift.

Die vier Eckpunkte, vier Kerzen, können auch mit den klassischen vier Elementen und den Zahlen eins bis vier verbunden werden.

Bedeutung dieser Symbolik:

  • Zahl 1 – Erde: die eine Erde ist unsere Mutter – ihr entstammen wir alle, zu ihr kehren wir alle zurück.
  • Zahl 2 – Wasser: das Wasser symbolisiert die Dualität und Gegensatzstruktur alles Geschaffenen und den nicht fassbaren Gott. Es ist lebensspendend aber auch todbringend.
  • Zahl 3 – Feuer: die Zahl drei ist Symbol für Bewegung und drückt sich eindrucksvoll im lodernden Feuer aus. Feuer und Wasser gehören zusammen – im Gegensatz zum dunklen Wasser symbolisiert das Feuer den hellen, dynamischen Gott.
  • 4 – Luft: Die Vier als Ganzheitszahl steht für die vier Himmelsrichtungen, für die vier Jahreszeiten und die vier Elemente. Die Vier symbolisiert somit die heile Schöpfung. Das Wort „Luft“ (oder Wind) ist in den biblischen Sprachen zudem identisch mit dem Wort für „Geist“.

(Quelle: www.symbolonline.de)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.